Marktausblick Japan

Die Konjunkturdaten aus Japan konnten sich im Jahresverlauf 2013 kontinuierlich verbessern und damit schon frühzeitig die wirtschaftliche Erholung anzeigen. So stiegen beispielsweise der Einkaufsmanagerindex sowie der Geschäftsklimaindex der kleineren und mittleren Unternehmen im November auf den höchsten Stand seit 2006. Das Niveau der Konjunkturindikatoren steht damit im Einklang mit einem Wirtschaftswachstum von mehr als 3 % im vierten Quartal.

Grundsätzlich bleiben die Wachstumsperspektiven für das kommende Jahr gut, da die Kombination aus ultralockerer Geldpolitik, schwachem Yen und Exporterholung das Wachstum weiter tragen kann. Auch die Mehrwertsteuererhöhung im April 2014 von 5 % auf 8 % dürfte nur für eine temporäre Wachstumsdelle im kommenden Jahr sorgen. Einerseits dürften die hohe Eigendynamik des Aufschwungs und andererseits die fiskalischen Maßnahmen zur Abfederung der negativen Effekte der Mehrwertsteuererhöhung einen größeren Wachstumseinbruch in Japan verhindern. Schon die Mehrwertsteuererhöhung am 1. Januar 2007 in Deutschland verursachte damals nur eine kurze Wachstumsdelle aufgrund der hohen Eigendynamik des Aufschwungs.

Marktausblick Japan PDF (653KB)

Investmentmöglichkeit für Europäische Investoren

Zu der Präsentation (PDF) »

© 2020 Kenzo Capital Corporation

design by Connect Inc. Tokyo

RSS feed for Kenzo Capital Corporation