News, Events and Media

    1. 2011-12-01

      Der japanische Markt zeigt sich sehr robust trotz der Schäden durch das größte Erdbeben seiner Geschichte

      Kenzo @de

      Die japanische Wirtschaft hat sich erstaunlich schnell von den verheerenden Schäden des Tohoku-Erdbebens erholt. Das Bruttoninlandsprodukt stieg um 1.5% in den drei Monaten zwischen Juli und September, was eine bedeutende Wende nach drei Quartalen mit negativen Wachstumsraten hintereinander ist. Die japanische Wirtschaft zeigt jedoch nach unseren Einschätzungen eine Schrumpfung von 0.6% für das Kalenderjahr 2011. Für 2012 sehen wir eine starke Erholung mit 3% Wachstum voraus. Wir begründen diese optimistische Prognose hauptsächlich mit den Ausgaben der japanischen Regierung für den Wiederaufbau und für die Wirtschaft. Der japanische Premierminister Noda hat kürzlich der Zusammenstellung eines vierten Sonderhaushaltes von 2 Billionen Yen (26 Milliarden US Dollar) angeordnet, ein beispielloser Schritt seit dem Nachkriegswiederaufbau. Japan hat bereits 18 Billionen Yen (234 Milliarden US Dollar) in drei Paketen seid März diesen Jahres verteilt. Dieses vierte Paket ist dazu gedacht die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen, welche durch den kürzlich Erstarkten Yen-Wechselkurs, die Europäische Schuldenkrise und den produktionsunterbrechenden
      Fluten in Thailand unter Bedrohung ist. Außerdem erwarten wir weitere Ankäufe von Aktiva durch die Bank von Japan sowie stärkere Eingriffe in den Devisenmarkt. Die Kombination von steuerlichen Anreizen mit einer Lockerung der Geldmarktpolitik wird in unseren Augen ein Umfeld für ein starkes Wachstum schaffen. Es besteht sogar die Möglichkeit, das die Deflation besiegt wird und eine Inflation Ende 2012 zurückkehrt.

      Marktausblick Japan PDF (1MB)

    2. 2011-11-01

      Gutes Wachstum der Bevölkerung in Tokio und die Zahl der in Japan wohnenden Ausländer beeindrucken angesichts des ansonsten bescheidenen Bevölkerungswachstums Japans.

      Kenzo @de

      Nach den neuesten Berechnungen des Innenministeriums wächst die Bevölkerung Tokios am schnellsten von allen Präfekturen mit einem Bevölkerungswachstum von 4.6% von 2005 bis Oktober 2010. Neben Tokio sind des die benachbarten Präfekturen Kanagawa und Chiba, deren Bevölkerung am stärksten unter allen 9 Wachstumspräfekturen zugelegt haben.
      Auf der anderen Seite stehen die überwiegend landwirtschaftlich geprägten Präfekturen, deren Bevölkerungszahlen zurückgehen. Am stärksten davon betroffen waren Akita (minus 5.2%), Aomori (minus 4.4%) und Kochi (minus 4.0%) zwischen 2005 und Oktober 2010.

      Die Zahl der in Japan residierenden Ausländer stieg im Vergleichszeitraum von 2005 bis 2010 um 5.9%.

      Die Gesamtbevölkerung Japans wuchs um 0.2% auf 128,057,352 an. Die Zahl der Japaner hierunter betrug 125,359,000 und lag damit auf dem gleichen Level wie 2005.

    3. 2011-03-11

      Veranstaltung zum japanischen Immobilienmarkt eröffnet MIPIM Konferenz

      Kenzo @de

      Nikkei RE berichtet über die diesjährige MIPIM Konferenz in Cannes wo eine Veranstaltung zum japanischen Immobilienmarkt die Konferenz eröffnete. Neben Dr. Leonard Meyer zu Brickwedde, Präsident von Kenzo Capital, als Moderator waren Herr Masatoshi Matuo, Präsident von Genkai Capital Management und von Mitsubishi Corporation Herr Koichi Murata (Leiter der Real Estate Investment & Management, Industrial Finance Logistic & Development) zur Diskussion auf der Bühne. Herr Matsuo präsentierte eine Analyse von Marktdaten, die zeigte, dass der Immobilienmarkt in Tokyo sich erholt. Nach seiner Aussage ist für ausländische Immobilieninvestoren jetzt der richtige Zeitpunkt, einzusteigen, bevor die großen japanischen Immobilieninvestoren wieder in vollem Umfang aktiv werden. Unter den zahlreichen Gästen waren ganz überwiegend ausländische Investoren. Jesper Koll, Leiter des Bereiches Equity Research bei JP Morgan Securities Japan, nahm per Videokonferenz an der Veranstaltung teil und präsentierte überzeugend Japan als Technology Powerhaus, am Beispiel von Kernprodukten der Mobilkommunikation und des IT Services, das seine herausragende Position halten wird.

      Zum Veranstaltungsprogramm (PDF 18.2KB)

    4. 2010-10-18

      Japan – Asienwachstum auf solidem Grund

      Kenzo @de

      Warum und wo sollten man in Land der aufgehenden Sonne investieren?

      Expo Real 2010

      Angeführt von der Association for Real Estate Securitization hat eine Delegation japanischer Immobilienprofies über den japanischen Immobilienmarkt vor einem Publikum von Immobilieninvestoren und Experten andere Immobilienfächer aus Deutschland und Europa auf dem Investment Location Forum der Expo Real diskutiert. Diskussionspunkte des Panels waren die Attraktivität des Marktes für den Investor aus Europa, die Möglichkeiten des Marktes hinsichtlich Immobiliensektoren, Regionen und Städte, die Stärke des Tokyoter Büromarktes im Vergleich zu anderen großen Büromärkten sowie die Verfügbarkeit von Krediten für Immobilieninvestitionen. Die Fragen aus dem Publikum betrafen spezifische Detailinformationen zu Landpreisen, Miethöhe, Preisvergleiche und Ertragsvergleiche zwischen Tokyo und anderen kleineren Städten. Außerdem wurde nach Unterstützung und Rat für den ausländischen Investor zum Markteintritt gefragt.
      weiter »

    5. 2010-09-17

      Kenzo Capital Corporation wird auch in diesem Jahr an der Expo Real teilnehmen: Die 13. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen findet vom 4. bis 6. Oktober 2010 in München statt.

      Kenzo @de

      Expo Real 2010

      Wir werden in München unsere Firma, Dienstleistungen und unsere Partner, Immobilienkerninvestoren aus Deutschland und Europa vorstellen. Für weitere Informationen über diese größte europäische Immobilien B–to-B Messe, für den internationalen gewerblichen Immobilienmarkt, der seit 1998 jährlich stattfindet, klicken Sie bitte auf folgenden Link: www.exporeal.net

      Programmhinweis: Für unsere Firma nimmt Herr Dr. Leonard Meyer zu Brickwedde als Moderator an der Japankonferenz teil, die als Beitrag im Investment Locations Forum unter dem Titel ‚Japan – Asian Growth on solid Ground’ stattfindet. Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und seinen Teilnehmern klicken Sie bitte auf den folgenden Link: EXPO REAL 2010 – Investment Locations Forum in Hall A1

    6. 2010-09-06

      Flavor of the Month

      Kenzo @de

      Der Segen einer starken Währung

      Japans Währung, der Yen, befindet sich derzeit in einer starken Aufwärtsbewegung, aber ist dies bedrohlich? Einige Artikel sprechen von ‚Panik in Tokyo‘. weiter »

    7. 2010-08-05

      Zuversicht im Büromarkt Japan

      Immobilienmarkt, Kenzo @de

      Japanische Real Estate Investment Trusts (Reits) wechseln auf Käuferseite – Auch internationale Investoren planen Engagements.

      Download the PDF (820 KB)

    8. 2010-07-27

      Herzlich Willkommen zu unserem neuen Informationsservice

      Kenzo @de

      Ab 1. Juli 2010 stellen wir unseren Kunden, Geschäftspartnern und Webpagebesuchern Marktinformationen zum japanischen Immobilienmarkt, die in japanisch- oder englischsprachigen Medien publiziert wurden, zur Verfügung.

      Dazu fassen wir Artikel, die in Medien wie Tageszeitungen, Magazinen, von Researchinstituten oder Online-Anbietern veröffentlicht wurden, mit Quellenangabe zusammen.

      Mit diesem Informationsservice wollen wir denjenigen, die keinen Zugang zu den täglichen Neuigkeiten haben, bzw. diese nicht laufend verfolgen können, einen schnellen und kurzen Überblick über Entwicklungen, Trends und Beispiele von Transaktionen geben. Dieser Service hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit aller Nachrichten zum Immobilienmarkt Japan. Die Veröffentlichung einzelner Nachrichten untersteht unserer alleinigen Entscheidung.

    9. 2010-07-08

      Flavor of the Month

      Kenzo @de

      Büromarkt Tokio: „Die Entwicklung von Bestandsmieten im Vergleich zu Mietpreisforderungen bei Neuvermietungen“

      Die untere Graphik zeigt einen Vergleich der Mietpreisforderung für Neuvermietung von neuen oder leeren Büroräumen für Bürogebäude der Klasse A in den 5 zentralen Stadtgemeinden in Tokio im Vergleich zur Mietpreisentwicklung bei Verlängerung traditioneller Mietverträge (i.d.R. alle 2 Jahre). weiter »

© 2022 Kenzo Capital Corporation

design by Connect Inc. Tokyo

RSS feed for Kenzo Capital Corporation