Willkommen bei Kenzo Capital Corporation

Dr. Leonard Meyer zu Brickwedde

Kenzo Capital Corporation wurde gegründet, um langfristig orientierten Investoren den Zugang zum japanischen Immobilienmarkt zu erleichtern. Der japanische Immobilienmarkt macht etwa 17.5 % des weltweiten Marktes an Immobilien mit Investmentqualität aus und ist mit einem Wert von etwa US$ 2.700 Milliarden so groß wie der deutsche, britische und französische Markt gemeinsam. Tokio ist Sitz der Unternehmenszentrale für 51 Firmen der 500 Fortune Global Firmen (gemessen am Firmenumsatz). Hier stehen über 80 Millionen Quadratmeter Bürofläche zur Verfügung, etwa soviel wie London und New York gemeinsam ausmachen, wo 33 der Fortune Global 500 ihren Hauptsitz haben.

Kenzo versorgt seine Kunden mit Marktinformationen und bietet Investmentberatung und -betreuung an, die das Strukturieren der Investition sowie das Fund- und Objektmanagement beinhalten.

Der Name Kenzo besteht in der japanischen Sprache aus zwei Bestandteilen, dem ‚Ken‘, was ‚bauen‘ bedeutet und dem ‚zo‘, was ‚kreieren‘ heißt. Das Kenzo Capital Corporation Team ist entschlossen, langfristige beiderseits fruchtbare Geschäftsbeziehungen aufzubauen und dabei Immobilienanlagemöglichkeiten zu kreieren, die anspruchsvollsten professionellen Investoren gerecht werden.

Während der zurückliegenden 10 Jahre war ich im japanischen Immobilienmarkt tätig und habe dabei die Entstehung und das Wachsen eines institutionellen Marktanteils mitgestaltet. Die Veränderung weg von einem Markt, der bis spät in die neunziger Jahre hinein ausschließlich von Firmeneigentum geprägt war, zu einem Markt, der heute institutionell beeinflusst ist, war eine gesunde Entwicklung. So ist ein Markt mit einer wirtschaftlicheren Bewertung entstanden, der dem Anleger einen Ertrag mit einer Risikoprämie zahlt, der Immobilienanleger verdient mehr als der Anleger in risikofreie Staatsanleihen. Die begonnene Entwicklung wird sich weiter fortsetzen und Unternehmen werden auch künftig nicht eigen genutzte Immobilien verkaufen, in die institutionelle Investoren investieren werden.

Für dieses weitere Wachstum des institutionellen Marktes in einer gesunden Art und Weise wird der Markt mehr langfristig orientierte Kernimmobilieninvestoren suchen. Seit 2003/4 wurde der Immobilienmarkt von opportunistischen Investoren dominiert, die nach kurzfristigen Gewinnmöglichkeiten suchten und von einem starken Finanzierungsangebot zu niedrigen Kosten und hoher Objektbeleihung profitieren konnten.

Die Stärke Japans liegt in der Stabilität. Die Loyalität aller Teilhaber (Aktionäre, Mitarbeiter, Lieferanten und Abnehmer) eines japanischen Unternehmens machen seine Stärke aus. Ein dominanter Anteil langfristig orientierter Investoren am japanischen Immobilienmarkt wird ihn weiter stärken, besonders in den nächsten Phasen seines Wachstums.

Dr. Leonard Meyer zu Brickwedde

© 2019 Kenzo Capital Corporation

design by Connect Inc. Tokyo

RSS feed for Kenzo Capital Corporation